Flugzeugtyp-Details: Bombardier CRJ-700

Bild einer CRJ-700

Der CRJ700 (seit der Einführung des CRJ705 auch als CRJ701 oder CRJ700 Serie 701 bezeichnet) kann bis zu 75 Passagiere über eine Strecke von bis zu 3763 km transportieren. Es werden als Antrieb zwei General-Electric CF-34-8C1 verwendet. Der Erstflug des CRJ700 fand am 27. Mai 1999 statt, in den Dienst aufgenommen wurde er ab 2001.

Für den CRJ700 musste eine Vielzahl konstruktiver Veränderungen vorgenommen werden, etwa an der Form der Winglets und der Höhe der Fahrwerke. Der Kabinenboden wurde leicht abgesenkt, um die Stehhöhe auf 1,89 m zu vergrößern. Die Kabine wurde gestreckt und die Tragfläche entsprechend vergrößert. An den Flügelvorderkanten wurden Vorflügel angebracht, um die aerodynamische Leistung im Langsamflug zu verbessern.

Musterbezeichnung des CRJ700 gemäß EASA-Kennblatt (TCDS) ist CL-600-2C10.

Hersteller: Bombardier
Typ: CRJ-700
Triebwerke: 2x General Electric CF34-8C5
Länge: 36,4 m
Spannweite: 24,85 m
MTOM: 38330 kg Piloten: 2
MLAM: 30391 kg Flugbegleiter: 2
DOM: 19731 kg Passagiere: 70
Gipfelhöhe: 41000 ft Reichweite: 3184 km
Reisegeschwindigkeit: 885 km/h
Flugzeugliste
Registrierung Taufname
GESAMT: 6
D-AGSA Bodensee
D-AGSB Müritz
D-AGSC Chiemsee
D-AGSD Ammersee
D-AGSE Walchensee
D-AGSF Königssee